Produktbeschreibung

Baugruppe MOStecTherm

Den größten Teil unseres Energiebedarfs im Gebäude, ca. 92%, benötigen wir als Wärme (siehe Bild. 1) und davon fast die Hälfte in den Wintermonaten von Dezember bis Februar (siehe Bild. 2).

Bild 1: Energieverbrauch Haushalt
(Quelle: AG Energiebilanzen)

Bild 2: Der jährliche Brennstoffverbrauch eines Haushaltes auf die Monate aufgeteilt
(Quelle: e/punkt 03/2005)

Ca. 46% des CO2 Ausstoßes einer 4 köpfigen Familie wird durch die Bereitstellung von Heizung und Warmwasser erzeugt (siehe Bild. 3) und ca.15 Mill. Heizungsanlagen gibt es in Deutschland (siehe Bild. 4).

Bild 3: CO2 Bilanz einer 4 köpfigen Familie, insgesamt 16Tonnen CO2/Jahr
(Quelle: Greenpeace Magazin)

Bild 4: Alterstruktur der Öl- und Gasfeuerungsanlagen in Deutschland
(Quelle: Nahwärmefibel Baden-Württemberg)

In Kenntnis dieser Zusammenhänge entstand die Anlage "MOStecTherm" (siehe Bild 5). Der in der Anlage "MOStecHydrogen" erzeugte und zwischengespeicherte Wasserstoff wird direkt über einen Wasserstoffbrenner verbrannt.

Bild 5: Möglichkeiten der Erzeugung von Wärme im Haushalt durch Wasserstoff

Dieser Brenner hat einen Wirkungsgrad von 100%, da die bereitgestellte Energie in Form von Wasserstoff direkt in Wärme umgesetzt wird (siehe Bild 5). Ein Warmwasserspeicher verteilt die erzeugte Wärme an die einzelnen Verbraucher wie Heizung oder Warmwasser. Auch bei anderen Wärmeerzeugern,wie z. Bsp. Küchenherd oder Durchlauferhitzer, ist die direkte Verbrennung von Wasserstoff möglich.
Alternativ können noch Wärmeerzeuger wie Solarkollektoren oder eine Wärmepumpe angeschlossen werden.

Link`s zum Thema Wärmepumpe: Fa.enviaM , Fa.Ochsner , Fa.Dimplex , Fa.Viessmann
Link`s zum Thema Wärmespeicher (Schichtspeicher): Fa.Viessmann , Fa.SuperSolar

vorherige Seite

nächste Seite

Copyright © 2005 by MOStec GbR Jakobi Josef und Norbert